making of

Unsere Festtagsgrüße 2021 für Sie

Eine Weihnachtsgeschichte von KURZ

Kaum neigt sich der Sommer dem Ende entgegen, beginnt für uns von LEONHARD KURZ eine besonders aufregende Phase: die Vorweihnachtszeit. In den letzten Monaten des Jahres widmen wir unsere Gedanken und Kräfte besonders unseren Kunden und Kundinnen und lassen die gemeinsamen Projekte noch einmal Revue passieren. Denn die besinnliche Atmosphäre der Weihnachtsfeiertage ist für uns die perfekte Gelegenheit, unserer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen. Trotz aller Turbulenzen, die die Pandemie mit sich bringt, haben wir es gemeinsam geschafft, neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erschließen und einen Schritt weiter in Richtung smarte und nachhaltige Oberflächen-Innovationen zu gehen. Für diesen Mut und diese Flexibilität Ihrerseits möchten wir Danke sagen:

Danke, dass Sie sich mit uns gemeinsam weiterentwickelt haben und wir so noch enger als Partner zusammenwachsen konnten.

Als Zeichen unseres Vertrauens möchten wir Sie einladen, mit uns einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Begleiten Sie uns bei der Entwicklung unserer diesjährigen Festtagsgrüße und erfahren Sie so mehr über unsere Arbeitsweise im Detail.


Making of – Schritt für Schritt zur festlichen Grußkarte

Unsere Grußkarte 2021 widmet sich dem Thema „Umschwung". Kaum ein Jahr forderte von uns allen so viel Umdenken und geistige Beweglichkeit wie dieses. Doch nicht nur die Pandemie, sondern auch unser eigener Wunsch nach Innovation hat uns zu Umschwüngen in den Bereichen Design, Produktion und Nachhaltigkeit angetrieben.

Vom alten Jahr ...

... unbeschwert ins neue

Schritt 1: das Design

Bereits bei der Konzeption spielt das Veredelungsverfahren eine ausschlaggebende Rolle. Um unserer Grußkarte die typisch festliche Weihnachtsanmut zu verleihen, entschieden wir uns für eine Heißprägung mit Gold- und Kupfertönen. Um mehr Lebendigkeit zu erzielen, setzen wir beim Design auf ein Hintergrundraster, mit dem wir fast magisch wirkende Lichteffekte erzeugten.

Schritt 2: die Prägung

Sowohl den Jahreszahlen „21" und „22" als auch dem Hintergrundraster wurden durch unsere Heißprägetechnologie eine besondere Optik und Haptik verliehen. Für den edlen Touch setzten wir auf unsere Transferveredelungen LUXOR® 385 und LUXOR® 396.

Messingstempel von Hinderer + Mühlich
Zahl- und Hintergrundprägung
Ausgeprägte Transferveredelung

Schritt 3: Stanzen & Perforieren

Im vorletzten Schritt wurde die Karte durch Stanzen und Perforieren vom Bogen abgelöst. Damit war die Produktion der Karte abgeschlossen. Als finaler Step erfolgte die Konfektionierung der Karte, um den aufregenden Umschwungeffekt zu erhalten.

Schritt 4: die Grußtextkarte

Was wäre eine Weihnachtskarte ohne ein paar persönliche Worte? Damit auch unsere Festtagsgrüße im edlen Gewand erscheinen, verwendeten wir unsere LUXOR® 385 für eine filigrane Heißprägung auf einem semitransparenten Papiersubstrat. So konnten wir unsere Grußtextkarte problemlos in 23 Sprachvarianten realisieren.

Das Ergebnis

Unsere schönsten Weihnachtsfarben 2021

Gmund Colors Farbton 55
LUXOR® 385
LUXOR® 396

Sie möchten mehr über unsere Weihnachtstrends 2021 erfahren? Dann kontaktieren Sie uns

Und bis dahin wünschen wir eine besinnliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Frohe Weihnachten wünscht Ihr KURZ-Team

keyboard_arrow_up