Premium-Textilveredelung von LEONHARD KURZ erhält OEKO-TEX®-Zertifikat

Fürth, 22. September 2021: Noch nachhaltiger, noch sicherer: LEONHARD KURZ setzt mit den innovativen Premium-Produkten LUXOR®/ALUFIN® TX-A und TX-A ST neue Maßstäbe in der Textilveredelung. Dabei ist die Heißprägedekoration für Bekleidung, Accessoires, Schuhe oder Wohntextilien nicht nur besonders beständig und langlebig, sondern außerdem gesundheitlich unbedenklich. Das bestätigt jetzt auch die Zertifizierung nach dem STANDARD 100 von OEKO-TEX® für die Produktklasse 1 – die höchste und strengste Kategorie, die auch die besonders sensiblen Anforderungen an Babyprodukte erfüllt.

„Mit unserer Neuentwicklung für den Textil-Bereich möchten wir insbesondere dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung tragen und unseren Beitrag zu einem längeren Produktlebenszyklus leisten“, betont Nicola Bauer, International Product Manager Textiles bei KURZ, die in dieser Hinsicht auch seitens der Hersteller eine zunehmende Nachfrage erkennt. „Deshalb haben wir die Eigenschaften unserer Textilveredelung in Bezug auf die Beständigkeit bei Abrieb sowie bei Waschvorgängen und chemischer Reinigung deutlich verbessert.“ Zudem will KURZ künftig für noch mehr Transparenz in der textilen Lieferkette sorgen und den Kunden damit Sicherheit bezüglich der verwendeten Rohstoffe geben, wie Nicola Bauer weiter ausführt: „Deshalb lassen wir nun alle unsere Farben sukzessive von OEKO-TEX® zertifizieren.“

 

Strenge Kontrollen, weltweite Verantwortung
Die dafür erforderlichen Prüfungen gehen sehr ins Detail: So werden nicht nur die Inhaltsstoffe jeder einzelnen Farbe, sondern auch die betriebliche Situation in der Produktionsstätte in Sulzbach-Rosenberg bei regelmäßigen Audits und im jährlichen Rezertifizierungsverfahren genauestens unter die Lupe genommen. Zudem zeichnet KURZ dafür verantwortlich, dass die Auflagen an allen beteiligten Standorten weltweit entsprechend umgesetzt werden. „Diese Offenheit ist in der Branche keineswegs selbstverständlich! Außerdem bedeutet sie für uns einen besonderen zeitlichen und finanziellen Aufwand“, weiß Produkt-Managerin Nicola Bauer. „Das nehmen wir aber sehr gerne in Kauf. Denn: Wir bei KURZ legen sehr großen Wert darauf, unseren Kunden durch die engmaschigen Kontrollen ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.“

 

Auffallende Designs durch halbtransparente Veredelungsinnovation
Derzeit hat KURZ mit der Premium-Serie TX-A knapp 70 verschiedene metallisierte Farben für die Textilveredelung im Portfolio. Ganz besondere Effekte und spannende Designmöglichkeiten lassen sich dabei mit den sieben halbtransparenten Farben erzeugen, die unter der Bezeichnung LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST laufen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen TX-A-Produkten sind diese Sonderfarben nicht deckend, weshalb der Designer ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten erhält und bei den Prints auch mit dem farbigen Untergrund spielen kann. „Mit dieser innovativen Option für den Fashion-Markt schaffen wir vielseitige neue Optiken und unterstützen die Designer dabei, ihre Kollektion zum , Must-have‘ zu machen“, ist sich Nicola Bauer sicher. „Selbstverständlich ist die Produktsicherheit auch in diesem Bereich für uns oberste Maxime: Alle Farben der Serie TX-A ST sind bereits OEKO-TEX®-zertifiziert und damit nachweislich frei von gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffen.“
 

(PDF, 124,0 kB) (PNG, 25,0 kB) (JPG, 2,91 MB)
keyboard_arrow_up