Informationssicherheit

Ihre Daten sind bei uns sicher

LEONHARD KURZ im Kampf gegen Cyberkriminalität

Immer dreister, immer organisierter und technisch professioneller – Cyberkriminelle machen weder vor Privatpersonen noch vor Unternehmen halt. Diebstahl von Betriebsdaten, Ausfälle von IT-Services oder auch Erpressung können großen wirtschaftlichen Schaden verursachen, deshalb ist Prävention das A & O. Dass wir als One-Solution-Partner mit den schützenswerten Informationen unserer Kunden und Partner vertrauensvoll umgehen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Damit nicht genug, möchten wir Ihnen nachweislich belegen, dass wir strenge internationale Sicherheitsstandards erfüllen.

Bereits 2019 haben wir hierfür ein Information Security Management System (ISMS) eingeführt, mit dem wir altbekannte Prozesse auf den Prüfstand stellen, diese bei Bedarf überarbeiten und neue Prozesse einführen. Gleichzeitig ist unser Information Security Manager auch für die Zertifizierungen im Bereich der Informationssicherheit zuständig: So konnte LEONHARD KURZ durch die Zertifizierung nach der branchenunabhängigen ISO/IEC 27001 und durch die Prüfung nach TISAX® für die Automobilindustrie objektiv und glaubwürdig seinen professionellen Umgang mit hochsicheren Daten nachweisen.


Zertifiziert nach ISO/IEC 27001 – international führender Standard der Informationssicherheit

Seit Oktober 2021 ist LEONHARD KURZ im Anwendungsbereich „Betrieb der Infrastruktur der Digitalen Dienste von KURZ" nach der ISO/IEC 27001 zertifiziert. Bei der ISO/IEC 27001 handelt es sich um die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) und damit um den höchsten derzeit verfügbaren Standard zur Gewährleistung von Informationssicherheit in einem Unternehmen. LEONHARD KURZ belegt damit nachweislich die kontinuierliche Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung seiner Informationssicherheit. Ziel ist es dabei, die Vertraulichkeit, Integrität und die Verfügbarkeit unserer Kundendaten stets sicherzustellen.

 


Geprüft nach TISAX® – Informationssicherheitsstandard in der Automobil-Branche

Mit dem VDA-ISA definiert der Verband der Automobilindustrie (VDA) einen Standardkatalog für Anforderungen an die Informationssicherheit bei Autoherstellern, ihren Dienstleistern und Lieferanten. Inhaltlich deckt der Fragebogen die Themen sichere Verarbeitung von vertraulichen Informationen, den Schutz von Prototypen und den Datenschutz gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab.

Das Sicherheitsniveau der LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG ist nach VDA/ISA TISAX® (Trusted Information Security Assessment Exchange) mit Schutzbedarfsniveau „Info very high", „Proto parts" und „Avail Very High" (Assessment Level 3) geprüft. Das bedeutet, dass sich das KURZ Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) bei einer eingehenden, umfassenden Prüfung vor Ort, durchgeführt von einem unabhängigen Prüfdienstleister, bewährt hat.

Die Ergebnisse der Prüfung können unter nachfolgendem Link abgefragt werden: https://portal.enx.com/de-de/TISAX/tisaxassessmentresults/ (Assessment-ID: AX726K-1, Scope ID: SXXFP7).

 

 

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

1 TISAX® und TISAX®-Ergebnisse sind nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt. TISAX® ist eine eingetragene Marke der ENX Association.

keyboard_arrow_up