Leonhard Kurz stellt auf der Fachpack semitransparente Prägefolien vor

Druckveredelung mit Durchblick

Fürth, 7.8.2018: Leonhard Kurz hat Veredelungsprodukte mit neuartigen lasierenden Effekten entwickelt. Die Serie Lumafin wird erstmalig auf der Fachpack 2018 vom 25. bis 29. September in Nürnberg vorgestellt. Sie soll Markeninhabern neue Möglichkeiten bieten, Produkte vom Wettbewerb zu differenzieren und ihnen Mehrwert zu verleihen. Für Verpackungsdesigner und Grafiker möchte Kurz mit den neuen Prägefolien den kreativen Spielraum erweitern. „Mit Lumafin können Kreative vielfältige und überraschende Gestaltungseffekte erzielen. Unsere neue Produktlinie eignet sich optimal, um Marken ein einprägsames Erscheinungsbild zu geben und sie unverwechselbar zu machen", erklärt Holger Habekus, Produktmanager für die grafische Industrie bei Kurz.

Hoher Glanz und effizienter Farbtransfer

Die mittels Heißprägung, Kalttransfer oder Digitalveredelung übertragenen Farbschichten von Lumafin weisen die für die Veredelungstechniken typische glatte Oberfläche und einen sehr hohen Glanz- und Transparenzgrad auf. Auf rauen und/oder vorgedruckten Substraten lassen sich hierdurch reizvolle Matt-Glanz-Kontraste generieren. Zusätzliche taktile Akzente sind durch Struktur- und Reliefprägungen möglich, im Gegensatz zur Spotlackierung jedoch kein Muss. Neben der besonderen optischen und haptischen Güte bietet Lumafin natürlich auch die für Prägefolien bekannten Verfahrensvorteile. Die Produktpalette umfasst verschiedene Farben. Ein Farbwechsel erfolgt einfach durch Austausch der Folienrollen.

Glas- und Patina-Effekte

Die spezielle Charakteristik der durchscheinenden Prägefolien kommt durch Unterdruckung besonders zur Geltung. Mit Lumafin überprägte Druckmotive erhalten eine eigenständige, neue Farbgebung oder Farbvertiefung und können wie hinter Glas oder transparentem Kunststoff erscheinen. Die semitransparente Beschichtung kann besondere Akzentuierungen und ungewöhnliche Tiefenwirkungen erzeugen, deren Gesamteindruck unabhängig vom Betrachtungswinkel erhalten bleibt. Lumafin ist nicht nur in hochglänzend-transparenter Ausführung und in diversen Farben, sondern auch in durchscheinenden Metalltönen erhältlich. Hierdurch lassen sich weitere Spezialeffekte erzeugen. In Kombination mit unterdruckten Farben kann der Metallschimmer wie eine antike Bronzierung anmuten, und es sind mit ein und derselben Folie verschiedene Patina- und Vintage-Töne generierbar. Die speziellen durchscheinenden Effekte von Lumafin kann man auf der Fachpack am Kurz-Stand 7A-148 in Halle 7A in Augenschein nehmen.

 

Diese Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die Nutzung unserer Website
erklären Sie sich damit einverstanden.
OK